Wildwarnreflektor, blau 3M 4095, R3, mit Schrauben, dreieckig. 200/83/55 mm mit 2 Reflexfolien 153/50 mm, 84 g

Best. Nr. 200851

Preis:
Sonderpreis7.00 CHF

Beschreibung

Wildwarnreflektoren bestehen aus einer blauen, hochreflektierende R3-Folie, welche mittels Kunststoffgrundkörper - oder direkt - auf die Leitpfosten oder sonstige Straßenbegrenzungselemente in strassenabgewandter Richtung aufgebracht/-aufgeschraubt werden. Die blaue Reflexfolie, die nachts durch vorbeifahrende Fahrzeuge angestrahlt wird, erzeugt ein blaues Aufleuchten. Blau ist eine Farbe, die in der Natur praktisch nicht vorkommt. Wildtiere sehen darin eine Gefahr und weichen zurück. Zudem wird der Blick des Autofahrers durch das ungewohnte blaue Aufleuchten des Reflektors zum Strassenrand gelenkt. So kann er schon frühzeitig auf ein sich näherndes Wildtier reagieren und seine Geschwindigkeit anpassen. Ausserdem sollen Wildwarngeräte bzw. Wildwarnreflektoren das Wild in der Nacht davon abhalten, vor herannahenden Autos eine Strasse zu überqueren. Damit ist es möglich Wildunfälle dort zu vermeiden, wo physische Barrieren durch Wildschutzzäune problematisch oder zu teuer wären. Wildwarner können an bekannten kritischen Stellen am Strassenrand installiert werden. Zumeist werden dazu die Geräte an den schon vorhandenen Leitpfosten montiert. Die häufigste und preisgünstigste Alternative stellen rein passive Reflexionsstreifen dar, die das Scheinwerferlicht der vorbeifahrenden Fahrzeuge in Richtung Wald oder Feld lenken. Mittels der blauen Reflexfolie, die nachts durch vorbeifahrende Fahrzeuge angestrahlt wird, wird ein blaues Aufleuchten erzeugt. Werden die Wildwarner in regelmäßig, kurzen Abständen angebracht, bewirkt das vorbeifahrende Auto ein gleichzeitiges Aufblitzen mehrerer Wildwarner. Dadurch soll eine Art Lichtzaun entstehen, der das Wild fernhält.